Sich selbst lieben lernen (5): In das Herzzentrum eintreten

Foto: Geralt - Pixabay

Foto: Geralt – Pixabay

Dies ist der vorerst letzte Artikel der Serie zum Thema „Selbstliebe“. Diesmal möchte ich Ihnen eine Übung schenken, die Sie machen können, wenn Sie gerade Liebe brauchen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ganz alleine auf der Welt sind. Wenn niemand so richtig Zeit für Sie zu haben scheint.

Vielleicht kennen Sie das auch, Sie hätten gerne jemanden, dem Sie vertrauen und der ein offenes Ohr für Sie hat, doch wenn Sie denjenigen anrufen ist er gerade nicht da oder hat keine Zeit. Manchmal ist es nicht nur das offene Ohr, manchmal ist es etwas viel Stärkeres, nämlich der Wunsch, wieder Liebe im Herzen und im Leben zu spüren, z. B. statt Einsamkeit, weshalb wir in solchen Augenblicken einen anderen Menschen brauchen.

Doch nehmen wir mal an, Sie sind mal wieder auf sich allein gestellt, weil keiner Ihrer Freunde zur Verfügung steht. Haben Sie auch für solche Zeiten ein Rezept?

Wie wäre es, wenn Sie sich vorstellen, dass Sie sich selbst wieder mit Liebe anfüllen oder an eine Quelle der Liebe in Ihrem Inneren anschließen können? Sie können sich z. B. vorstellen, dass diese Quelle der Liebe in Ihrem Herzzentrum ist und dass Sie eine Fantasiereise in Ihr Herzzentrum machen.

Entspannen Sie sich und atmen Sie ein paar mal tief ein und aus. Mit jedem Ausatmen lassen Sie mehr und mehr Ihre Sorgen, Ihren Frust und das Gefühl der Einsamkeit los.

Dann machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Herzzentrum. Schauen Sie, wie der Weg aussieht, ist es eine Allee, mit Bäumen oder eher ein Waldweg? Wachsen schöne Blumen am Wegesrand? Treffen Sie Menschen?  Oder sind Sie alleine?

Wenn Sie am Tor Ihres Herzzentrums angelangt sind, dann halten Sie für einen Moment inne. Betrachten Sie das Tor. Wie sieht es aus? Lässt es sich leicht öffnen? Steckt ein Schlüssel, damit Sie es öffnen können oder können Sie es einfach so öffnen? Bitten Sie darum, dass Sie eintreten dürfen.

Dann  bitten Sie Ihr Herz, Ihnen so viel Liebe zu schenken, wie Sie jetzt gerade brauchen. Vielleicht sehen Sie diese Liebe als rosafarbenes oder grünes Licht, vielleicht hat das Licht aber auch eine anderen Farbe. Ich nehme die Liebe z. B. ganz oft als goldenes Licht wahr.

Nehmen Sie diese Liebe in all Ihren Zellen auf. Bitten Sie Ihr Herz, das zu heilen, was der Liebe im Weg steht und lassen Sie diese Dinge ganz einfach los, indem Sie sich vorstellen, dass Sie im Strom der Liebe transformiert werden. Vielleicht fühlen Sie diese Liebe auch oder Sie nehmen einen besonderen Duft wahr. Oder Sie hören einen inneren Ton oder Musik, während Sie sich mehr und mehr mit Liebe anfüllen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie genug Liebe aufgenommen haben,  dann bedanken Sie sich bei Ihrem Herzen und kommen Sie ganz langsam und behutsam wieder in den Raum zurück, in dem Sie sich gerade befinden. Denken Sie daran, dass Sie jederzeit wieder dorthin zurückkehren können, um Liebe zu tanken.

Wie fühlen Sie sich jetzt? Hat sich etwas verändert? Wenn Sie möchten, dann können Sie auch gerne in Ihrem Tagebuch notieren, was Sie bei der Fantasiereise erlebt haben und wie Sie sich jetzt fühlen.

Probieren Sie es aus! Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dieser Übung und jeden Tag mehr Selbstliebe.

Anne-Kerstin

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, ein erfülltes Leben zu leben. Als Schreib-Mentorin helfe ich Coaches, Texte zu schreiben, die im Herzen der Menschen ankommen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.
Anne-Kerstin
Click Here to Leave a Comment Below 2 comments