Warum der Erfolg manchmal ausbleibt

Foto: geralt - Pixabay

Foto: geralt – Pixabay

Kennen Sie das auch? Da hat man das Gefühl, man tut alles, was man kann, und dennoch schafft man den Durchbruch nicht so richtig.  Ich kenne Menschen, die gehen in verschiedene Netzwerke, schalten Anzeigen, sind vielleicht noch im Internet in sozialen Netzwerken unterwegs und natürlich haben sie selbstverständlich auch eine eigene Homepage. Und trotzdem bleiben die (vielen) Anrufe von potenziellen Kunden aus.

Was geschieht?

Man wird frustriert, man fragt sich, ob man überhaupt mit seinem Geschäft weitermachen soll oder ob man lieber gleich aufgibt und manchmal setzt man sich auch noch unter Druck. Man überlegt verzweifelt, was man noch alles tun kann, um wieder in den Flow zu kommen.

Doch bei der Beschäftigung mit den vielen äußeren Dingen vergisst man meistens ganz, dass es da auch noch etwas Inneres gibt. Etwas, das nicht so offensichtlich ist, das aber da ist. Dazu gehören zum Beispiel verborgene Muster und Programme, die sich im Unterbewusstsein abspielen und die wir bewusst gar nicht wahrnehmen können.

Hier ein Beispiel dafür: Ich habe schon seit einiger Zeit ein fast fertiges Buch in der Schublade liegen. Aus irgendeinem Grund habe ich es bisher immer wieder vor mir hergeschoben, dieses Buch zu veröffentlichen. Heute bin ich ein bisschen am Rhein spazieren gegangen und habe darüber reflektiert. Und mir ist bewusst geworden, dass ich da immer noch eine Angst vor Kritik habe. Ich habe dann zu Hause mal weitergeforscht und bin auf eine weit zurückliegende Erfahrung aus einer vergangenen Inkarnation gestoßen, an die ich mich unbewusst erinnert habe. Und da wunderte mich nichts mehr und ich hatte plötzlich Verständnis für meine Angst vor Kritik.

All das, was in unserem Unterbewusstsein abgespeichert ist, ist präsent, aber eben auf eine Art, dass wir es nicht gleich merken. Wir wundern uns dann vielleicht, dass keine neuen Kunden kommen, die Ideen für das Buch ausgehen oder neue Projekte in ihrer Entwicklung stecken bleiben. Wenn wir beginnen, tiefer zu forschen, dann können wir diese Ursachen bewusst machen und auflösen und dann geht es meistens wieder einen Schritt voran.

Eine andere Möglichkeit ist, dass wir uns gerade an einem Punkt in unserem Leben befinden, wo wir irgendeine bestimmte Lektion zu lernen haben.  Ich bin ja der Meinung, dass wir als Seele hier in dieser Welt sind wie in einer Schule, in der wie bestimmte Dinge lernen. Das soll uns dazu befähigen, mehr aus dem Herzen zu leben und Liebe zu geben und zu empfangen.

So kann es also sein, dass man vielleicht gerade eine Lektion in Selbstliebe bekommt. Gerade, wenn es im Leben schwierig wird, dann ist das am schwersten. Und ich weiß, wovon ich hier schreibe! 🙂

Oder eine andere Möglichkeit ist, dass man Vertrauen lernen soll: Vertrauen in sich selbst, in das Leben oder in die innere Führung durch die Seele und in den Prozess der eigenen Entfaltung.

Was also kann man tun, wenn der Erfolg gerade mal wieder ausbleibt? Hier ein paar Ideen zur Inspiration:

  • Erinnern Sie sich an frühere Erfolge und entwickeln Sie Dankbarkeit dafür! Sie könnten z. B. ein Dankbarkeits-Buch führen, in dem Sie sich jeden Abend für etwas aus Ihrem Leben bedanken. Und wenn es nur eine Sache ist. Die Energie der Dankbarkeit schließt Sie wieder an die Herzenergie an.
  • Fragen Sie nach innen und kommunizieren Sie mit der Seele. Fragen Sie: Was ist die Ursache dafür, dass Sie im Moment feststecken? Bitten Sie darum, dass Sie sich die unbewussten Programme bewusst machen und sie loslassen können.
  • Träumen Sie Ihr ideales Leben! Stellen Sie sich vor, was Sie tun, wenn der Erfolg da ist. Wie sieht das aus? Stehen die Kunden oder Klienten dann an Ihrer Tür Schlange? Wie sieht Ihr Bankkonto aus? Wie fühlen Sie sich? Was hören Sie? Wie nehmen Sie den Raum in dem Sie arbeiten sonst noch wahr?
  • Achten Sie in dieser Zeit vermehrt auf innere Impulse und Ideen. Denn man weiß nie, es kann sein, dass Sie z. B. ganz neue Werbemöglichkeiten finden oder dass Sie intuitiv den Impuls bekommen, Ihre Angebote zu modifizieren oder Ihre Zielgruppe klarer zu formulieren. oder, oder, oder…
  • Natürlich haben Sie auch immer noch die Möglichkeit, mit einem guten Coach zu arbeiten, der Ihnen dabei hilft, überflüssig gewordene Muster bewusst zu machen und aufzulösen. Das liegt ganz an Ihnen, wie Sie Entscheiden, was für Sie am Besten ist.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Verabschiedung überflüssiger, unbewusster Muster und natürlich auch sonst im Leben und mit Ihrem Unternehmen. Lassen Sie es sich gut gehen!

Anne-Kerstin

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, ein erfülltes Leben zu leben. Als Schreib-Mentorin helfe ich Coaches, Texte zu schreiben, die im Herzen der Menschen ankommen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.
Anne-Kerstin
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments