In welchem Zyklus befinden Sie sich gerade?

Foto: geralt - pixabay

Foto: geralt – pixabay

Geht es Ihnen auch so? Haben Sie manchmal Zeiten, da sprühen Sie so richtig vor Kreativität und vor Elan? Zu diesen Zeiten passiert auch meistens im Außen viel. Man hat vielleicht mehr Kunden als sonst, findet neue Kooperationspartner oder beginnt neue Projekte.

Dann gibt es wieder Zeiten, in denen man das Gefühl hat, es geht nichts so richtig voran. Man fühlt sich vielleicht erschöpft und kann sich nicht so richtig zu etwas aufraffen.

Mir ging es in der letzte Woche so. Ich hatte Urlaub genommen, um mich meinen Buchprojekten zu widmen und neue Projekte anzustoßen. Natürlich wollte ich mich auch ein bisschen ausruhen. Aber nicht so viel, wie es jetzt letztendlich geworden ist. 🙂

Was  war los? Nun, ich befand mich in einer Ruhephase und wollte es nicht wahrhaben.  Ich übte innerlich Druck aus und dachte mit jedem Urlaubstag, der verging, ständig daran, wie wenig Zeit ich noch habe, bis ich wieder im normalen Arbeitsalltag bin.

Zum Glück kam ich dann irgendwann doch auf die Idee, einfach loszulassen und mich dem Zyklus hinzugeben, in dem ich mich gerade befand und mich einfach mal auszuruhen.

Heute war der erste Tag nach dieser Ausruhphase, an dem ich auch wieder Energie hatte, kreativ zu sein und an meinem derzeitigen Buchprojekt weiterzuarbeiten. Daraus habe ich gelernt, wie wichtig es ist, die unterschiedlichen Lebenszyklen wahrzunehmen und auch danach zu leben. Es gibt Zeiten, da leistet man mehr innere Arbeit: Man träumt, meditiert oder kontempliert vielleicht.

Und dann gibt es wieder Zyklen, in denen man die Früchte, die man in der Meditation oder Kontemplation gesät hat, erntet oder weitergibt, indem man Kunden betreut, Bücher schreibt oder neue Kontakte knüpft und Projekte anschiebt.

Immer mehr lerne ich, dass beide Zyklen großartig sind und auch auf ihre Art und Weise wichtig.  Ich hoffe, ich erkenne das nächste Mal rechtzeitig, in welchem Zyklus ich mich befinde und gebe mich dann einfach dem Lebensstrom hin, in dem Vertrauen, dass alles seine Zeit und seinen Platz hat. 🙂

Und in welchem Zyklus befinden Sie sich gerade?

Anne-Kerstin

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, ein erfülltes Leben zu leben. Als Schreib-Mentorin helfe ich Coaches, Texte zu schreiben, die im Herzen der Menschen ankommen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.
Anne-Kerstin
Click Here to Leave a Comment Below 2 comments