Es ist Zeit, mal wieder Danke zu sagen

DANKE_neu

Hintergrundbild: Fotohunter – shutterstock

Es ist schon ein paar Tage her, da hat Sabine Piarry zu der Blogparade „Beste Empfehlungen 2015“ aufgerufen. Gerne nehme ich an der Blogparade teil, denn es ist Zeit, mal wieder Danke zu sagen, für Empfehlungen auf Facebook, Retweets bei Twitter und eine neue Gruppenmoderation in Xing,  für Inspirationen, Impulse und vieles mehr.

Wie alles begann…

Für meine nebenberufliche Selbstständigkeit war ich mal wieder auf der Suche nach neuen Ideen für neue Angebote. Meine Idee war es – neben dem Schreiben von Büchern – einen Online-Kurs zu konzipieren, der Coaches, Heilpraktikern, ganzheitlichen Beratern und Trainern hilft, einen eigenen Selbsthilfe-Ratgeber zu schreiben. Also buchte ich den Kurs bei Sabine Piarry, um dort mein Coaching-Programm für Ratgeber-Autoren zu entwickeln.

In dem Kurs traf ich – wenn auch nur virtuell – auf wunderbare Menschen. Diesen Menschen möchte ich Danke sagen: Allen voran Guido Augustin, der mir half, einen wundervollen Titel für meinen Online-Kurs zu finden. Ich empfehle dir sehr, mal auf seine Internet-Seite zu schauen. Dort kannst du auch „Guidos Wochenpost“ abonnieren – einen inspirierender Newsletter, den ich selbst sehr gerne lese.

Danke sagen möchte ich auch Judith Torma Gonçalves, der Rednermacherin. Sie hat mich nicht nur immer wieder ermuntert, weiterzumachen, wenn ich bei der Kreation des Kurses mal gerade wieder einen Durchhänger hatte, sondern sie hat mich auch ganz viel auf Facebook und Twitter weiterempfohlen. Ebenso bedanken möchte ich mich bei Dr. Gerlinde Lamprecht, Anita Velten und Silvia Brejcha. Sie alle haben mich mit ihren Tipps ein paar Schritte weitergebracht.

Gegen Ende des Kurses fragte ich mich dann, ob ich überhaupt Anmeldungenfür meinen neuen Online-Kurs bekommen würde. Um so mehr freute ich mich, als die erste Anmeldung kam, auch wieder auf Grund  einer Empfehlung, diesmal von Sabine Piarry. Herzlichen Dank dafür.

Mein Fazit: Ein solcher Online-Kurs ist nicht nur wertvoll, weil man da was lernt, sondern auch das Netzwerken mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen ist klasse! Ich habe die Online-Zeit mit euch allen sehr genossen und bin froh, dass ich dabei war. Wer mehr über meinen Kurs „Jetzt schreib ich das verflixte Buch!“ erfahren will, kann das hier.

Gefühlte 1001 Dankeschön…

Ein großes Dankeschön auch an alle anderen, die mich öfters weiterempfohlen haben, meine Beiträge geliked haben, etc. Stellvertretend hierfür möchte ich Françoise Weyna nennen. Ich habe mich so gefreut, dass du das Bild gepostet hast, nachdem du mein neues Buch gerade bekommen hast. Danke auch an Brigitte Hettenkofer fürs Liken und Weiterempfehlen auf Facebook. Ebenso bedanken möchte ich mich bei Liz Loemann für den tollen Austausch übers Schreiben und die Unterstützung in der Facebook-Gruppe.  Das würde ich gerne 2016 fortsetzen. Außerdem geht ein herzliches Dankeschön an Brita Dose von Dose Consult fürs Weiterempfehlen und kooperieren. Ebenso danke ich Dagmar Consolati von Advance Training und Tira  (Dagmar) Fischnaller für den wundervollen, inspirierenden Austausch!

Ein großes Dankeschön auch an alle aus meiner Facebook-Gruppe „Durch Schreiben zum Erfolg“. Es macht viel Spaß, sich mit euch auszutauschen. Und ich danke meinen Fans von Anne-Kerstin-Busch Autorin. Ihr habt geliked, kommentiert und geteilt, und ich hab mich jedes Mal gefreut.

Ralf Hillmann und Doris Märtin haben mich – neben anderen – mehrfach auf Twitter weiterempfohlen, ebenso wie Schreibwandel und Heiner Tenz von Deutsch Tweetor. Dafür sage ich Danke.

Mit Angelika Ulizcka habe ich seit ca. einem Jahr einen wunderbaren Austausch rund um das Thema Berufung. Wir bestärken uns beide gegenseitig darin, an diesem Thema dranzubleiben. Auch sie hat mich sehr oft auf Facebook weiterempfohlen. Ich danke dir, Angelika.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an Meike von „Nebenbei Durchstarten.de“. Sie hat mich auf ihrem Blog in einem Artikel über nebenberufliche Gründer/-innen erwähnt, worüber ich mich sehr gefreut habe.

Ein wundervoller Netzwerk-Partner, mit dem ich schon seit vielen Jahren einen fruchtbaren Austausch pflege, ist Guido Ernst Hannig. Er ist der Gründer und Moderator der Gruppe Work-Live-Sense-Network auf Xing, und ich freue mich darüber, dass ich seit Ende November dort Co-Moderatorin bin. Vielen Dank für den tollen Austausch und die Inspirationen auch an dich, Guido.

Danken möchte ich auch BoD Books on Demand. Ich habe dieses Jahr bereits das dritte Buch herausgebracht  und ein viertes mit Geschichten unter Pseudonym. Die reibungslose Zusammenarbeit bei der Verwirklichung meiner Träume als Autorin ist immer wieder wunderbar.

Dank geht auch an Edudip mit seinen tollen Möglichkeiten für Webinare, eine eigene Akademie, den Marktplatz, Videos, die man runterladen kann, etc. Das ist Klasse! Das Thema „Webinare“ werde ich 2016 noch ausbauen!

Ein großes Dankeschön auch an alle anderen, die in diesem Jahr für mich da waren, die mir weitergeholfen haben oder mich weiterempfohlen haben. Der Platz reicht nicht aus, um jeden Einzelnen zu nennen. Dennoch weiß ich eure Unterstützung sehr zu schätzen!

Und last but not least danke ich allen meinen treuen Bloglesern und Leserinnen und allen, die so fleißig kommentiert haben. Ohne euch wäre der Blog nicht so lebendig.

Was kommt 2016?

Und hiermit wären wir beim Ausblick auf das nächste Jahr. Welche Ziele habe ich mir gesetzt? Wie geht es weiter?

Mein Kurs „Jetzt schreib ich das verflixte Buch!“ wird im Frühjahr 2016 als Selbstlernkurs erscheinen. Dann wirst du den kompletten Kurs kaufen und downloaden können. Optionale Einzelcoachings kannst du bei Bedarf jederzeit hinzubuchen, wenn du das möchtest. Noch gibt es einen E-Mail-Kurs – sowohl als Variante mit fünf Stunden Einzelcoaching, als auch als Selbstlernkurs zu Sonderpreisen. Mehr erfährst du hier.

Ich habe festgestellt, dass die Menschen alle zu verschiedenen Zeiten mit dem Bücherschreiben beginnen wollen und auch unterschiedlich lange brauchen, bis ein Buch fertig wird. Deshalb ist ein Online-Kurs mit einer festen Gruppe nicht so geeignet und es wird ein Selbstlernkurs mit optionalen Einzelcoachings daraus.

Weitere Online-Kurse werde ich erst einmal nicht erstellen. Lieber möchte ich mich auf das Schreiben meiner Bücher und E-Books konzentrieren und auf den Blog hier. Ich habe festgestellt, dass ich meine Inhalte am allerliebsten in Buchform weitergebe oder als Blogartikel. Es wird ein zweiter Band zum Thema „Selbsthilfe-Ratgeber schreiben“ erscheinen, in dem es ums Überarbeiten, Veröffentlichen und Marketing fürs Buch geht. Außerdem plane ich eine E-Book-Serie und es wird weitere Webinare zu spannenden Themen rund ums Schreiben geben.

Jetzt sage ich dankeschön 2015 und willkommen 2016. Ich freue mich auf neue Projekte, spannende neue Kontakte und wünsche mir, auch weiterhin mit euch allen in Kontakt zu bleiben.

Gesegnete Weihnachten und einen guten Start im nächsten Jahr wünsche ich euch.

Eure Anne-Kerstin

Anne-Kerstin

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, ein erfülltes Leben zu leben. Als Schreib-Mentorin helfe ich Coaches, Texte zu schreiben, die im Herzen der Menschen ankommen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.
Anne-Kerstin
Click Here to Leave a Comment Below 4 comments