Willkommen 2014

Foto: aslysun - shutterstock

Foto: aslysun – shutterstock

Wie geht es euch immer, wenn an Silvester die Zeiger der Uhr auf 24:00 Uhr rutschen und der Startschuss für das neue Jahr gegeben wird? Denkt ihr dann eher „Oh je, ich habe mir gar keine richtigen Ziele gesetzt?“ Oder habt ihr eure Projekte für das nächste Jahr schon gut im Voraus geplant?

2013 ist es mir so gegangen, dass ich einen Teil meiner Ziele erreicht habe, einen anderen Teil nicht, wie ich erschreckt feststellte, als ich im Dezember noch mal in Evernote auf meine Liste mit den Zielen schaute. Ich weiß nicht, wie es euch geht. Mir ging es 2013 so, dass ich mir jeden Monat sagte: „Ach, du hast doch noch viel Zeit. Das Jahr ist doch noch jung.“ Doch es vergeht schneller, als man denkt.

Deshalb bin ich jetzt auch gerade dabei, meine nächsten Projekte zu planen. Gestern habe ich schon mal ein paar Ideen für Blogartikel zu den Themen „Schreiben“, „Bloggen“ und „Selfpublishing“ gesammelt. Dabei habe ich gesehen, dass es viele spannende Themen gibt, über die ich berichten werde. Eines davon wird sein, dass ich Menschen porträtiere, die schon mal ein Buch selbst veröffentlicht haben und die von ihrer Erfahrung damit berichten wollen.

Neues Jahr, neues Kleid. Heute habe ich meinen Seiten ein neues Kleid spendiert, schlanker und leichter sind sie geworden. Ein Dankeschön an Elamstudio, wo es hervorragende WordPress-Themes gibt, die auch allesamt responsive sind, also sowohl auf dem Smartphone, dem Tablet, als auch am PC eine gute Figur machen.

Mein Portfolio hat sich ebenfalls etwas geändert. Ein Schwerpunkt wird auf dem Schreiben liegen, ich werde euch in meinen Live-Berichten hier mitnehmen in meine Schreibwerkstatt, wo die nächsten Geschichten entstehen. Ich lasse euch daran teilhaben, wie ich eine Geschichte plane oder wie eine Geschichte aus der Intuition heraus entsteht und vieles mehr.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Internet-Marketing für Selfpublisher. Auch hier lasse ich euch wieder an meinen Erfahrungen teilhaben, das hat ja schon Ende 2013 begonnen und wird jetzt fortgeführt. Dazu gehört natürlich auch das Bloggen, denn ein eigener Blog ist für Autoren eine unverzichtbare Möglichkeit, sich im Internet bekannt zu machen, denn nur auf dem eigenen Blog ist man wirklich frei,  kann selbstbestimmt seine Inhalte veröffentlichen und ist nicht irgendwelchen Veränderungen unterworfen, wie in manchen sozialen Netzwerken. Dennoch ist die Präsenz in den sozialen Netzwerken natürlich auch wichtig. Auch über meine Erfahrungen damit werde ich berichten. Außerdem wird es wieder einige spannende Live-Online-Trainings geben, in denen ihr die Gelegenheit habt, Fragen zu stellen und euch für eure eigenen Projekte inspirieren lassen könnt.

Ich wünsche euch ein gutes, gesundes, friedvolles und erfolgreiches 2014. Vielleicht sehen wir uns ja bei der einen oder anderen Gelegenheit.

Foto: © aslysun – shutterstock

About the Author Anne

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, ein erfülltes Leben zu leben. Als Schreib-Mentorin helfe ich Coaches, Texte zu schreiben, die im Herzen der Menschen ankommen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.

follow me on:

Leave a Comment:

Add Your Reply