Kommunikation aus dem Herzen, Teil 2: Vorträge, die in Erinnerung bleiben

Foto: Jordy - Pixabay

Foto: Jordy – Pixabay

Auch wenn Sie bei einem Vortrag meistens vorne stehen und alleine sprechen, so sollten Sie es doch nicht außer Acht lassen, dass Sie in Wirklichkeit mit Ihren Zuhören kommunizieren.

Wenn man es genau nimmt, dann beginnt diese Kommunikation schon bei der Vorbereitung des Vortrags. Sie haben ein bestimmtest Thema und schwingen sich innerlich auf Ihre Zuhörer ein. Vielleicht stellen Sie sich sogar bestimmte Personen mit ihren Bedürfnissen vor und überlegen sich, wie Sie diesen Personen mit Ihrem Vortrag weiterhelfen können. Dann beginnen Sie mit der Ausarbeitung.

Meine Erfahrung, sowohl als Zuhörer, als auch als Vortragende, hat mir gezeigt, dass es wichtig ist, einen lebendigen Vortrag zu halten. Sicher haben Sie auch Lehrer oder später vielleicht Professoren an der Universität in Erinnerung, bei denen Sie im Unterricht fast eingeschlafen sind, weil es einfach nicht spannend war und Ihren Geist nicht angeregt hat.  Vielleicht bekamen Sie nur Fakten zu hören und das auch noch recht trocken präsentiert. Oder noch schlimmer: Manche meiner Professoren haben einfach nur abgelesen.

Meiner Ansicht nach sollte man sich schon Stichworte machen, aber wenn man einfach nur abliest, dann wird man seine Zuhörer wahrscheinlich verlieren. Denn das Ablesen wird nur zu leicht monoton. Außerdem hat man seinen Blick ständig auf seinem Skript, statt nach vorne gerichtet.

Aber wie funktioniert es dann? Es gibt einen Haufen von Büchern und Kursen zu diesem Thema, die bestimmt alle gute Tipps enthalten.

Mein Spezialgebiet jedoch ist die Kommunikation mit Herz und Intuition. Um einen solchen Vortrag zu halten, ist es wichtig, dass man sich sowohl bei der Vorbereitung, als auch während des Vortrags immer wieder bewusst mit seinem Herzen verbindet. Hier hilft vielleicht eine kurze Meditation oder eine Fantasiereise, bei der  man sich beispielsweise vorstellt, dass man eine Rose im Herzen hat,  deren Blüte sich öffnet, oder was auch immer Ihnen hilft, dass Sie das Gefühl haben, jetzt bin ich mit meiner Herzenergie verbunden.

Denken Sie dann an Ihr Thema und hören Sie auf die inneren Impulse, die Sie bekommen. Das können Geschichten sein, die zum Vortrag passen, Ideen, Inspirationen für den Aufbau des Vortrags oder vielleicht auch der Impuls, ein Buch aus dem Bücherregal zu nehmen und eine Seite aufzuschlagen.

Machen Sie sich Notizen. Indem Sie sich Notizen machen, schätzen Sie die Inspirationen aus dem Herzen wert. Außerdem weiß ich aus eigener Erfahrung, dass Ideen ziemlich flüchtig sind. Wenn man sie nicht aufschreibt, dann vergisst man sie schnell und hat sie nicht zur Verfügung, wenn man sie braucht.  🙁

Anschließend sammeln Sie Ihre Fakten, die Sie in Ihrem Vortrag weitergeben wollen. Wichtig ist hier, dass Sie diese möglichst lebendig erzählen. Ich bin der Meinung, dass man über fast jedes Thema lebendig referieren kann, wenn man sich darauf einlässt.

Hier mein spezielles Rezept für einen lebendigen Vortrag aus dem Herzen:

  • Lassen Sie sich von Ihrem Herzen inspirieren!
  • Bereiten Sie sich gut vor , üben Sie gegebenenfalls das freie Vortragen!
  • Geben Sie Fakten weiter aber bleiben Sie dabei lebendig!
  • Sammeln Sie sich kurz vorher und konzentrieren Sie sich auf  Ihr Herz!
  • Würzen Sie Ihren Vortrag mit eigenen Erlebnissen oder Geschichten, die zum Thema passen!
  • Nehmen Sie eine Priese Humor, wenn es zum Thema  passt, denn lachen öffnet das Herz!
  • Halten Sie während des Vortrags innerlich Kontakt zu Ihren Zuhörern und achten Sie auf eventuelle  innere Impulse, die Ihnen spontan zeigen, welche Ergänzungen gerade für Ihre Zuhörer wichtig sind.
  • Geben Sie den Menschen etwas Praktisches an die Hand, das Sie selbst ausprobieren und mit nach Hause nehmen können. Dadurch behalten diese Sie leichter in Erinnerung!

About the Author Anne

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, ein erfülltes Leben zu leben. Als Schreib-Mentorin helfe ich Coaches, Texte zu schreiben, die im Herzen der Menschen ankommen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.

follow me on:

Leave a Comment: