Schreibblockaden adé: Der innere Schreibraum

Digital Arts by A-KB

Es ist schön, immer mal wieder etwas Neues auszuprobieren, wenn es gerade mal wieder mit dem Schreiben hakt. Manchmal ist dann eine Schreibübung gut, manchmal hilft dann aber auch eine Meditation oder Fantasiereise.  Eine Möglichkeit, um einer Schreibblockade zu begegnen, ist eine Fantasiereise, die ich den „inneren Schreibraum“ nenne. Die Idee für diese Übung kam mir vor einiger Zeit. Da ich selbst gerne innere Reisen mache, dachte ich mir, es könnte doch genauso gut einen inneren Schreibraum geben, den man für sich selbst etablieren kann und immer wieder besuchen kann, wenn man einen geschützten Raum braucht, um seine Ideen zu entwickeln oder wenn man eine Schreibblockade hat. Diese Übung empfinde ich als zentrierend und stärkend, aber auch als entspannend. Und was ich besonders interessant finde: Jedes Mal, wenn ich meinen inneren Schreibraum betrete, gibt es etwas anderes dort. Ich lasse es einfach geschehen und genieße den Moment, dort zu sein und kreative Energie zu tanken.

Für diese Übung brauchst du folgende Zutaten:

  • Ein ruhiges Plätzchen, an dem du für ca. 20 Minuten ungestört bist.
  • Ein Blatt Papier und einen Stift, um anschließend deine Erlebnisse aufzuschreiben.
  • Entweder eine selbst besprochene mp3-Datei oder die von mir besprochene, siehe weiter unten.

Wenn du in Sachen Meditation, etc. schon geübter bist,  dann kannst du die Fantasiereise auch ohne mp3-Datei durchführen. Dafür liest du dir den Text vorher noch mal durch, setzt dich bequem hin und gehst dann innerlich in deinem Tempo die Schritte, bis du in deinem inneren Schreibraum angekommen bist. Oder du hörst dir einmal die mp3 an und machst die Fantasiereise anschließend ohne die mp3 in deinem Tempo. Experimentiere einfach damit, so wie es für dich passt. Wichtig ist, dass du dich dabei wohlfühlst und dir dieser Raum in irgendeiner Weise einen Nutzen bringt.

Für alle, die gerne geführte Fantasiereisen machen, hier der Link zur mp3:

Dein innerer Schreibraum (mp3)

Der Text der Fantasiereise

Das ist für alle gedacht, die sich die Fantasiereise gerne selbst aufsprechen wollen oder die ohne äußere Ablenkung in die Stille gehen wollen, um ihren inneren Schreibraum zu besuchen.

Dein innerer Schreibraum

Nimm dir eine halbe Stunde Zeit, nur für dich. Suche dir einen ruhigen Ort und mache es dir dort bequem. Lege Papier und Stift bereit, um anschließend Notizen zu machen.

Dann entspanne dich, indem du ein paarmal tief ein und aus atmest. Mit jedem Ausatmen lässt du ein bisschen mehr von deiner Anspannung los. Mit jedem Einatmen bringst du dich deinem inneren Schreibraum näher.

Bitte darum, dass du zu deinem inneren Schreibraum reisen darfst. Das ist der Raum, wo du dich geborgen fühlst und wo deine Schreibideen fließen können.

Schaue, was geschieht. Welche Bilder siehst du? Was fühlst du? Wie ist der Raum eingerichtet? Riechst du vielleicht einen besonderen Duft dort?

Gehe zu deinem Schreibtisch und schaue, was du dort vorfindest. Liegt dort vielleicht ein besonderer Stift, der dir ganz leicht hilft, deine Ideen zu Papier zu bringen? Oder ist es etwas anderes?

Was auch immer es ist, nimm es in die Hand und spüre seine Energie. Wenn du magst, dann ist es jetzt an der Zeit, eine Frage zu stellen, z. B. welche Geschichte du als nächstes schreiben möchtest oder wie deine Geschichte weitergehen soll, an der du gerade schreibst. Oder was auch immer gerade für dich wichtig ist.

Wenn du eine Weile in deinem inneren Schreibraum warst, bedanke dich für die Inspirationen, die du bekommen hast und kehre wieder in den Raum zurück, wo du auf dem Sofa sitzt und diese Schreibmeditation begonnen hast. Bevor du wieder voll und ganz in den Alltag zurückkehrst, notiere die Ideen und Inspirationen, die du bekommen hast.

Ich wünsche dir viel Freude damit und natürlich schöne, neue kreative Schreibideen und bedenke, dass der innere Schreibraum jederzeit für dich da ist, wenn du ihn brauchst!

Mehr kreative Tools, um Schreibblockaden zu lösen bekommst du im Live-On-Air-Training am 28.4.2014, um 10:00 Uhr. Weitere Infos findest du hier.

About the Author Anne

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, deine Einzigartigkeit zu leben und dir ein erfolgreiches Herzensbusiness aufzubauen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.

follow me on:

Leave a Comment:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?