Rezension: „Projekt Sehnsucht“ von Vera Bartholomay

Stell dir vor, draußen ist es nasskalt. Es ist Montag und du musst zur Arbeit gehen. Du ziehst dir zum ersten Mal die dicke Winterjacke an. Ein leichter Nieselregen begleitet dich, während du zur Straßenbahn läufst. Du fröstelst. „Wie gerne wäre ich jetzt zuhause in meinem Home-Office oder vielleicht sogar auf Bali am Strand“, kommt es dir in den Sinn. „Ja, ich habe noch so viele Träume, wäre gerne selbstständig“, würde gerne mit freier Zeiteinteilung arbeiten und etwas Sinnvolles tun, um mein Geld zu verdienen, etwas, was mich erfüllt.

„Doch wie soll das gehen? Was ist überhaupt mein Traum? Und kann aus diesem ein erfolgreiches Unternehmen werden?“ All diese Fragen kommen dir in den Sinn, während du endlich in die warme Straßenbahn steigst, um zur Arbeit zu fahren.

Du kuschelst dich in deine Jacke und wickelst den Schal ein bisschen fester um den Hals. In diesem Moment entscheidest du dich, dass du etwas verändern willst, dass du deiner Sehnsucht folgen willst.

Eine gute Hilfe kann in solchen Zeiten auch ein Buch sein, so wie das Buch, das ich im Folgenden vorstelle.

Projekt Sehnsucht, mit dem Untertitel Ein Mutmachbuch für alle, die von der Selbstständigkeit träumen, ist genau das richtige Buch für dich, wenn du, so wie im oben genannten Beispiel, von der Selbstständigkeit träumst, aber noch nicht genau weißt, wie du es angehen sollst.

Das Buch hilft dir nicht nur mit wunderschönen Übungen, deine Herzenswünsche und Träume freizulegen und bewusst zu machen, sondern es zeigt dir auch, was du ganz praktisch tun musst, um dir deine eigene Selbstständigkeit zu kreieren. Welche Talente hast du? Wie triffst du deine Entscheidungen? Wie findest du Menschen, die genau das brauchen, was du anbietest? Wie gewinnst du Klarheit? Was machst du mit Stolpersteinen und Kritik?

Das Buch enthält viele Übungen, mit denen du von innen nach außen arbeitest. Im Inneren haben wir die Freiheit uns alles zu kreieren, was wir möchten. Wir können uns sogar unsere Kunden als Lichtfunken vorstellen, die von unserem Licht magisch angezogen werden. Unser Herz weiß, was es will, doch manchmal ist der Verstand im Weg. Dafür sind diese Übungen goldrichtig. Sie helfen, wirklich herauszufinden, was deine Berufung ist und wie du daraus dein Herzensbusiness entwickeln kannst.

Viele Bücher zum Thema Existenzgründung und Selbstständigkeit sind eher ziemlich trocken geschrieben. Es werden Fakten besprochen, die durchaus auch wichtig sind, die einen jedoch oft erst einmal entmutigen, wenn man sich auf den Weg macht, um seine Berufung zu finden. Auch diese Bücher sind wichtig und haben ihren Platz, wenn wir bereits wissen, was wir wollen und wie wir dorthin kommen. Dennoch halte ich es für empfehlenswert, erst einmal nach innen zu schauen und das Herz zu fragen, was es will, bevor wir uns mit Fakten wie Gewerbeanmeldung, Steuern, Büroausstattung etc. beschäftigen.

Mir gefällt es sehr, dass dieses Buch erstmal mit der inneren Arbeit beginnt. Es zeigt immer wieder Wege auf, um mit all den Schwierigkeiten auf dem Weg zur erfolgreichen Selbstständigkeit fertig zu werden, indem wir uns wieder nach innen wenden oder so einfache, aber wirkungsvolle Übungen machen, wie z. B. die Dankbarkeitsliste.

Sehr hilfreich sind auch die Beispiele von Selbstständigen und Unternehmerinnen in jedem Kapitel, die es schon geschafft haben, ihren Traum zu verwirklichen. Das macht Mut und schenkt Energie, sich immer wieder aufzumachen und selbst dranzubleiben und dem eigenen Traum Raum zu geben, bis hin zur erfolgreichen Verwirklichung.

Die Autorin Vera Bartholomay weiß, wovon sie schreibt. Sie ist seit über 20 Jahren erfolgreiche Therapeutin und Seminarleiterin. Ihre Themen sind Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Körperarbeit und die Begleitung von Menschen, die sich ein erfülltes Berufsleben wünschen.

Dieses Buch kann ich dir wärmstens empfehlen, wenn du endlich deinen Traum von der Selbstständigkeit leben willst.

Vera Bartholomay: Projekt Sehnsucht – Ein Mutmachbuch für alle, die von der Selbstständigkeit träumen, erschienen 2019 im Kösel-Verlag

Link zum Buch bei Amazon

Link zum E-Book

Link zum Verlag

Für diese Rezension wurde mir ein kostenloses Rezensionsexemplar vom Kösel-Verlag zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.

Coverfoto: Kösel-Verlag

Anne-Kerstin

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Mit meinen Büchern und Kursen will ich dich dazu inspirieren, ein erfülltes Leben zu leben. Als Schreib-Mentorin helfe ich Coaches, Texte zu schreiben, die im Herzen der Menschen ankommen. Ich gebe meine Erfahrung aus 15+ Jahren in der Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Unternehmern und Unternehmerinnen weiter.
Anne-Kerstin
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments